Blog
Apr 01

Galakonzert – Una Notte di Stelle

Mit „Una Notte di Stelle“ präsentierte der Wirtschaftsclub Bamberg in Kooperation mit der VR Bank Bamberg-Forchheim die veränderte Fortsetzung der Nacht der Tenöre mit einem Highlight par excellence. Diesmal im Fokus stand die Musical-, Oper- und Operetten-Künstlerin Anna Maria Kaufmann, bekannt aus dem Musical Klassiker „Phantom der Oper“.

„Anna Maria Kaufmann gehört seit über zwei Jahrzehnten zu den großen facettenreichen Stimmen unserer Zeit!“, so Wilfried Kämper, Vorstandsvorsitzender des Wirtschaftsclubs Bamberg und bekennender Klassik Liebhaber. „Wir freuen uns sehr, die bekannte und preisgekrönte kanadische Sopranistin mit dem eindrucksvollen und stimmgewaltigen Programm “Una Notte di Stelle – Anna Maria Kaufmann und Emilio Ruggerio” in der Konzerthalle in Bamberg begrüßen zu dürfen.“

An ihrer Seite war in Bamberg der mexikanische Tenor Emilio Ruggerio, der u. a. an der Metropolitan Opera Academy zu hören. Emilio Ruggerio, nahm seinen ersten Gesangsunterricht an der Nationalen Musikschule in Mexiko City. Er absolvierte ein Schauspielstudium an The Actors Center from San Francisco/USA. . Er war Mitglied im Internationalen Opernstudium in Zürich und in der Accademia di perfezionamiento per cantanti lirici an der Mailänder Scala. Er war einer der letzten Schüler des großen italienischen Tenor Giuseppe di Stefano.

Als besondere Gäste begrüßen die beiden den Bamberger Gospel Chor “Flames of Gospel” unter der Leitung von Liz Rumers und den mehrfach ausgezeichneten Kinder- und Jugendchor Heinrichsspatzen und The next sparrows generation unter der Leitung von Anita Fösel. Alle genannten Mitwirkenden, bereits aus der Vergangenheit bei den Galakonzerten zu hören, werden auch dieses Mal einen beeindruckenden Gänsehautmoment garantieren.

Als Conférencier des Abends führt der Bamberger Tenor und Freund des Wirtschaftsclub Martin Fösel durch das Programm.

Mit einem großen Erfolg und weit über 1.000 Zuschauer erreichen die Galakonzerte des Wirtschaftsclub Bamberg seit 2015 Jahr für Jahr mehr Klassikfans, um Ausnahmesänger, die mit großem Erfolg seit etlichen Jahren auf verschiedenen Opern- und Konzertbühnen Europas und der Welt tätig sind, in Bamberg für das breite Publikum willkommen zu heißen.

Und auch in 2022 erlebten die rund 1000 Zuschauer ein musikalisches Feuerwerk und genossen “Una Notte di Stelle – Anna Maria Kaufmann und Emilio Ruggerio” mit der Musik von „Das Phantom der Oper“ – „Tosca“ – „La Traviata“ und „Der Zarewitsch“ und vieles mehr. Ein hörenswerter und sehenswerter Genuss für die ganze Familie!