Blog
Dez 20

WCB unterstützt Bamlit 2024

Das 9. Bamberger Literaturfestival steht, wie auch bereits in den Vorjahren, wieder unter dem Stern zahlreicher herausragender Lesungen und Veranstaltungen. Nach der stark verkleinerten Ausgabe im vergangenen Jahr haben die Veranstalter beim Programm für 2024 wieder aus dem Vollen geschöpft.

Neben den lokalen Literaturgrößen, die dem Festival das Sahnehäubchen aufsetzen, finden sich im Programm Namen wie Tommy Jaud, Ursula Poznanski und Michael Nast.

Auch dem immer beliebter werdenden Format des Podcast wird Rechnung getragen: Philipp Fleiter, bekannt von „Verbrechen von nebenan“ wird ebenfalls zu Gast sein und den Fans des True Crime Genres eine Gänsehaut verschaffen. Insgesamt steht für das kommende Literaturfestival ein buntes Programm, welches sicherlich vielen Menschen eine große Freude bereiten dürfte.

Darüber hinaus haben natürlich wieder die Kinderveranstaltungen einen besonderen Stellenwert, um auch den kleinen Literaturfreunden ein kunterbuntes und gleichermaßen informatives wie abwechslungsreiches Programm zu bieten.

Sämtliche Veranstaltungen vom 21. Januar 2024 bis 4. Mai 2924 finden Sie hier.


+++++++++++ EXKLUSIV FÜR WCB-MITGLIEDER ++++++++++++++

Alle WCB-Mitglieder erhalten auf die beiden kommenden Veranstaltungen 50 % Rabatt:

  • Auf ein echtes Bamberger Schmankerl können Sie sich am 27. Februar um 20:00 Uhr im ETA Hoffmann Theater freuen. Mit dem Titel „Horch amol!“ gestalten Eli Wasserscheid, Helmut Haberkamm, Das Eich und die Bambägga einen fränkischen Literaturabend. Die musikalische Begleitung übernimmt Boxgalopp unter der Moderation von David Saam.
  • Und auch Literaturgrößen wie Michael Nast werden das BamLit mit ihren Vorträgen bereichern. Die Lesung des Spiegel-Bestseller Autors kann am 29. April um 20:00 Uhr im Hegelsaal besucht werden.

Auf beide Veranstaltungen erhalten alle WCB-Mitglieder je 50% Rabatt. Dafür ist eine Ticketreservierung vorab via E-mail an vorstand@wirtschaftsclub-bamberg.de notwendig.